Sonntag, 21. September 2014

Spendenwolle super weich . . .

... hab ich vorige Woche von meiner Handarbeitsfreundin Karinsocke für meine Charity-Frühchendecken bekommen. Sie hat einen kleinen Laden in Deutschland und hat da super an mich gedacht.

♡♡♡ Herzlichen Dank, Karin ♡♡♡

Ihr wißt ja, ich häkle viele kleine Babydecken für den guten Zweck und da freu ich mich besonders, wenn ich sooo schöne Wolle bekomme.

Ich hab nicht anders können, ein kleines Granny musste ich einfach gleich anhäkeln.

Aber mehr dann im Oktober, ich schreib auch eine Anleitung für eine Grannydecke die auch Anfängertauglich ist.


♡ ♡ ♡

Viele liebe Grüße an all meine Handarbeitsfreunde aus dem schönen momentan sonnigen Wien

♡ ♡ ♡


Print Friendly and PDF

Donnerstag, 18. September 2014

Mini - Hütchen . . .

. . . mache ich dieses Jahr für die Charity-Aktion "Das Große Stricken" von Innocent.

Dieses Mal gehäkelt und das geht sehr flott. Ich habe 4-fach Sockenwolle plus 2 Fäden Konenwolle genommen = 6-fach faden mit einer 3,5mm Häkelnadel.

Anleitung:
  • Fadenring
  • 6 Stb. hinein = 1. Rd.
  • Stb. verdoppeln = 12 Stb = 2. Rd.
  • 3. bis 5. Runde gerade hoch = je 12 Stb
  • 6. Rd = Krempe = 3 Stb. in jedes St. der Vorreihe (dann wellt es sich) oder abwechselnd 2Stb./3 Stb. in jedes Stb der Vorreihe (dann ist die Krempe gerade) oder nur 2Stb. (dann ist es 20erJahre Look)

  • Krempe fürs Kapperl: Beginnen mit einemr FM dann1/2Stb. dann 3Stb. in jedes Stb. der Vorreihe aber nur 7x enden mit 1/2Stb. und einer FM.


  • Kordel drehen oder Dickere Wolle oder dünnes Band in die Stb der 5. Rd. einziehen.
  • Wahlweise Blümchen oder kl. Knopf aufnähen, wer Sittiche zu Hause hat, kann auch ein kleines Federchen hinein stecken.




So ein Hütchen ist wirklich in "nullkommanichts" gemacht. Ich mache jeden Abend nur eins oder zwei und bis Dezember wir auch ein kleines Paket voll.

Diese Aktion wird jedes Jahr gemacht.

Hier die Seite von Österreich

Hier die Seite von der Schweiz

Hier die Seite von Deutschland

Am Mützometer kann man ablesen wie viele Mützchen schon eingeschickt wurden.



Print Friendly and PDF

Montag, 15. September 2014

Schal aus 100g Sockenwolle . . .

. . . mit Anleitung,  gehäkelt.

Ich habe bei einem "Überraschungsknäuelwichteln" bei Handarbeitsfrau.de mitgemacht und aus dem 100g Knäuel einen Schal gehäkelt. Die Fransen sind aus einem einfärbigen Fremdknäuel in passender Farbe.

Weil er mir so gut gefällt habe ich gleich mitgeschrieben und die Anleitung heißt:

" Mitten im Meer" 

- Anschlag 41 LM jede Reihe wird mit 2 Stb. begonnen und endet mit 2 Stb.)

Häkelnadel Nr.4 und schön locker häkeln!

- 1. R. Stb.
- 2. R. V-Stich = 2 Stb. * in jedes 3.Stb.d.Vorreihe (Stb-LM-Stb)*...................2 Stb.
- 3. R. Stb.
- 4. R. Büschelmasche = 2 Stb. * in jedes 3.Stb.d. Vorreihe ( 3Stb.)*..................2 Stb.
- 5. R. Stb.
- 6. R. Puff-Stich = 2 Stb. * in jedes 3. Stb.d. Vorreihe ( 2LM, 3 zus. abgemaschte Stb.)* ..........2 Stb.

diese 6 Reihen immer wiederholen, V-Stich, Büschelmasche und Puff-Stich sollten immer übereinander liegen.

Wenn man das letzte Stb. jeder Reihe immer in die Lücke zwischen vorletztem und letztem Stb. setzt bekommt man einen schönen Rand.

Und jede Stb. Reihe sollte immer wieder aus 41 Stb. bestehen. Zwischendurch mitzählen bitte.

Übrigens die Fransen sind von einem anderen farblich passenden Knäuel gemacht, weil das gibt so ein 100g Knäuel Sowo nicht mehr her.

Tipp: Danach in lauwarmem Essigwasser baden, macht den Schal weicher.








Ich wünsche euch eine friedliche kreative Woche

❂  ❂


Print Friendly and PDF

Freitag, 12. September 2014

Geburtstagsüberraschung . . .

. . . es ist so schön nette und vor allen kreative Internetfreundinnen zu haben.

Schaut einmal was ich von Nicole bekommen habe.


So ein tolles Deckerl. "Ich liebe ja solche Deckerl".  Die liegen bei mir immer immer wo anders weil ich gerne umdekoriere.
Und die Sockenbretter sind doch genial, Supi, danke ♡ Nicole ich freu mich.
Und noch einen ganzen Haufen weiche Spendenwolle für meine Charity-Babydecken.


Und gleich zwei Deko Beispiele.


Dieses Wochenende kann frau wieder kreativ sein in Wien da es nur 
☂ ☂ ☂
viel Spaß beim Werkeln



Print Friendly and PDF

Dienstag, 9. September 2014

Fisolen - Buggy DIY . . .

. . . ja was ist denn das ?

Also zuerst einmal für meine Deutschen Leser und Leserinnen, Österr. Fisolen sind Deutsche Stangenbohnen.

Und zweitens:
- man nehme einen ausgedienten Gartenservierwagen
- man montiert die obere Etage heraus
- man stellt ein großes Gefäß darauf (vorher bohrt man Löcher in den Boden)
- füllt es mit Bioerde
- steckt im Frühling Bohnen hinein
- gießt täglich und schiebt das Wägelchen brav in die Sonne
- wartet bis die Pflänzchen groß genug sind, dann stützt man sie mit Stangen

⬇︎⬇︎⬇︎



Zu gegebener Zeit kann man dann ernten.

⬇︎ ⬇︎ ⬇︎


⬇︎ ⬇︎ ⬇︎
Mahlzeit und guten Appetit


Print Friendly and PDF
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...