Samstag, 22. Dezember 2012

Anleitung für ein Wintergeschenk...

... ein Fleece-Schal ist etwas Feines. Schnell erzeugt, wenn man weiß wie und sehr warm und angenehm zu tragen.
Auch sehr geeignet, wenn man vielen Leuten mit einem kleinen Geschenk Freude bereiten möchte.

Schritt 1: Man kauft Fleecestoff, ca. 160cm breit und schneidet mit einer guten Schere einen geraden Anfangsrand.

Schritt 2: Jetzt werden 20 cm breite Bahnen (= Größe für Erwachsene) herunter geschnitten. So viel Stück, wie man eben Schals haben möchte.
Man kann gleich in den doppelt liegenden Stoff schneiden. Es ist nicht so tragisch wenn die Schnittkante nicht ganz so gerade ist, das bemerkt man nachher nicht mehr.

Schritt 3: Jetzt schneidet man die Enden gerade und auch gleich Fransen hinein. Hab ich auch gleich mit dem doppelt liegenden Stoff gemacht. Fransenlänge ist Geschmackssache. Auch das schneid ich mit Augenmass.

Schritt 4: Jetzt wird der Schal auseinander genommen und in die Länge gezogen. Das ist wichtig, damit sich die Ränder einrollen.

Ich habe gestern 20 solche Schals geschnitten, gedehnt dann eingerollt und in einem Korb auf eine Weihnachtsfeier mitgenommen.

No, sieht doch gut aus, oder? Man braucht nur eine große gut schneidende Schere und nicht einmal eine Nähmaschine.
Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Oh..eine fantastische Idee,der Schal sieht wirklich super aus,perfekt für Solche die nicht nähen können,so wie ich:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. BRAVO! Darauf muss "frau" erst kommen... Tolle Idee, SUUUPER!
    Das war bestimmt ein großes Staunen bei der Weihnachtsfeier! Fantastisch!!!LG Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ariane,
    Eine Super Idee. Liebe Grüße zum 4. Advent
    Waltrauddanke für das Rezept

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee, gefällt mir, kann man auch schöne Schals für Kinder machen, natürlich mit Fleece, der ein Kindermuster hat. Mützen gehen auch sehr gut in dieser Technik. Da wird der geschnittene Schal an den Schmalseiten zusammengenäht und die Breitseite wird in Fransen geschnitten---schön lang, dann wird das mit einem geschnittenen schmalen Fleeceteil zusammengebunden und fertig ist die Fleecemütze, mit Fransenpuschel. :-))
    Idee für nächstes Jahr.
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...