Sonntag, 30. Dezember 2012

Eine Geschichte...

... wie das so ist, wenn frau sich einbildet, dass das Gästezimmer und der Hauseingang ein neues Outfit brauchen und das noch vor Weihnachten.

Also, mein Mann macht mit den Hunden den üblichen Waldspaziergang, dass sie schön müde werden.
Um 9:30 gehts los. Unsere Spitzdamen bleiben zu Hause, die schlafen auch alleine brav. "Cara" fährt mit. 
Jetzt ist es gut, dass wir super gut erzogene Hunde haben. 3 Std. haben wir gebraucht um alles zusammen zusammeln. Cara ist brav mitgegangen. Ihr wisst ja wie das ist, 10 Schritte vorwärts, 3 Schritte zurück ... Hat alles super geklappt.

 Am nächsten Tag ... Zusammenbau ... und nachdem unsere Hunde Familienmitglieder sind, sind sie natürlich überall dabei...
 Marissa ist unsere größte Neugierdsnase...
 Und auch noch einmal von der anderen Seite, man lernt ja schließlich fürs Leben...
 Und jetzt kommen auch noch Jolly und Cara nachschauen...
 Beim Rückwand annageln muss Marias noch genau schaun ob Herrchen das auch gewissenhaft macht...
 Puh, fertig, und das noch vor dem 24. Dezember.
Da hat sich doch die große Pfotenhilfe wirklich gelohnt !!!
Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Liebe Ariane, da habt ihr ja einen kleinen Handwerker-Azubi im Haus... Habe mich köstlich über deine kleine Story amüsiert...
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ariane,
    schon gut, wenn jwmand aufpasst, dass alles seine Ordnung hat. Eine schöne Geschichte mit noch schönerem Ergebnis.
    Liebe Grüße
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ariane, dass ist ja niedlich, wie sie alles genau unter die Lupe nimmt - witzig! Ich bekomm morgen auch wieder das Haus voll mit "meinen Damen". Gemeint sind meine Mischlingshündin "Jenny" und "Pixie", die schwarze Schäferhündin meiner Schwester. Übrigens: Tolle Kommoden hast du dir da ausgesucht - gefallen mir!
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Sie ist halt sooo neugierig!! Echt aufmunternd fürn stefan :-) der hat zwar keine schmerzen aba ist halt sehr eingeschrängt die nächsten wochen...

    AntwortenLöschen
  5. Sie ist halt sooo neugierig!! Echt aufmunternd fürn stefan :-) der hat zwar keine schmerzen aba ist halt sehr eingeschrängt die nächsten wochen...

    AntwortenLöschen
  6. Kinder und Hunde sind neugierig und überall dabei, das ist klar!!! Aber, dass ein - dein Mann - vor Weihnachten noch Schränke und Kästchen zusammenbaut, für mich ein echtes Wunder! Mein GöGa hat da mindestens 3 linke Hände! Gratuliere zu den wunderbaren Möbelstücken! Alles Liebe Luzie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ariane,
    herrlich!!!
    Und Eure Hundies: wirklich sehr gewissenhaft und aufmerksam - da kann ja gar kein Fehler beim Aufbau passieren!
    Hi hi, Hunde sind nicht neugierig - sie wollen nur alles wissen... schließlich haben SIE die Verantwortung!
    Liebe Grüße vonner Küste
    Anne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...