Samstag, 12. Januar 2013

Fleece - Mütze genäht Anleitung ...

... für ein Wintergeschenk, rasch hergestellt, ideal auch zum Verkaufen am nächsten Adventbasar. Ihr wisst ja, nach Weihnachten ist vor Weihnachten.

Wir brauchen dazu ein Stück oder auch einige Meter Fleecestoff, je nachdem wie viel Mützen man nähen möchte.
Eine Schere, ein Maßband und eine Nähmaschine mit Zick-Zack-Stich.


Zuschneiden: 
56 cm  =  Kopfumfang für einen Erwachsenen Kopf --> diese Seite sollte dehnbar sein.
44 cm  =  Seitennaht der Mütze --> der Umschlag von 4,5 cm und die Fransenläge von 9 cm sind da schon enthalten.

Jetzt Fransen von 9 cm Länge einschneiden, nicht kürzer bitte.



Seitennaht schließen mit kleinem Zick-Zack-Stich, versäubern braucht man bei Fleece nicht!
Umschlag umbiegen und mit großem Zick-Zack-Stick nähen.


Jetzt wie am Bild gezeigt auf den Tisch legen, so dass man die Naht in der Mitte hat und sieht.



Dann die Rechteste und Linkste Franse nehmen, Mütze zusammenschieben und einen Knoten machen (deshalb die Mindestfransenlänge)



Diese beiden Fransen halten und Mütze wenden, jetzt einen Doppelknoten machen.

FERTIG!!!


 Die Fransen kann man  jetzt zurückschneiden nach Belieben.


Wer keine Fransen will, schneidet so viel wie möglich weg und steckt sie in die Innenseite. Da muss man dann aufpasse wo man knüpft, dass die Seitennaht innen ist.


Jetzt wünsch ich euch viel Spaß beim Nähen ! 

Von meiner Freundin Ute kam noch diese Idee: danke Ute.

"Übrigens für Mädchen mit langen Zöpfen lasse ich hinten ein Stück Naht als Loch offen, da kann der Zopf durchgezogen werden. Finden meine zopftragenden Enkelinnen sehr praktisch, da sich sonst die Mützen durch den Zopf immer hochschieben.
Also noch einen Tip. :-))"




Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Ariane, genau das war doch meine Anleitung,so habe ich es dir geschrieben als du die letzten Schals aus Fleece eingestellt hattest. Übrigens für Mädchen mit langen Zöpfen lasse ich hinten ein Stück Naht als Loch offen, da kann der Zopf durchgezogen werden. Finden meine zopftragenden Enkelinnen sehr praktisch, da sich sonst die Mützen durch den Zopf immer hochschieben.
    Also noch einen Tip. :-))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee Ute, danke, hab den Beitrag ergänzt.
    Alles Liebe Ariane

    AntwortenLöschen
  3. klasse, ich glaube, das kann sogar ich nähen.

    gruss
    mamje

    AntwortenLöschen
  4. Schon wieder eine schöne, nette und schnell nachzuschneidernde Idee! Muss nun endlich mal schauen WO ich im W/4 so einen Fleecestoff bekomme... Danke, Ariane! Liebe Grüße, Luzie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...