Freitag, 17. Mai 2013

Meister Reinecke . . .

... ist heute zu Mittag über unsere Gartenmauer spaziert.

Ganz langsam, und selbstbewusst, als ob das seine Autobahn wäre.

Wir sitzen gerade auf der Terrasse beim Mittagessen und trauen unseren Augen nicht, auch auf Zuruf hat er keine schnellere Gangart eingelegt.

Wir leben ja nicht am Waldrand, sondern in einer Großstadt. Schon in einem Außenbezirk von Wien, aber mitten im bewohnten Gebiet.



Zum Glück haben die Hunde im Haus geschlafen. Die teilen nämlich nicht gerne ihren Garten. Da hätte es ein riesiges Gebell gegeben.

⚔ ⚔ ⚔


Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Na, das ist ja mal ein Besucher. Aber so einen Gast hat man ja auch nicht jeden Tag.
    Er hat sich ja gut benommen,oder? Nun wuensche ich Dir noch ein schoenes,sonniges Pfingstwochenende.
    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  2. Ein feiner Stadtfuchs eben! Toll, dass du gleich ne Kamera zur Hand hattest! Sind ja eigentlich hübsche Kerlchen....

    Ich wünsche euch ein schönes Pfingstwochenende!

    Alles Liebe
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. der wird doch wohl nicht vor haben im naturhistorischen museum vorstellig zu werden :-)
    schöne pfingsten liebe Ariane
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal ungewohnter Besuch und toll, daß Du Fotos machen konntest. Wo der Fuchs wohl hin will. Nur gut, daß die Hunde nichts davon gemerkt haben.

    Liebe Grüße und schöne Pfingsten

    Mia

    AntwortenLöschen
  5. Ui, das ist ja mal eine Überraschung. Hoffentlich ist er heile wieder in unbewohntes Gebiet gekommen! Da hat sich aber einer gründlich verlaufen!

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos! Aber ein Fuchs, der sich in bewohntes Gebiet traut------- dem ist NICHT zu trauen---- da hätte ich immer Bedenken wegen Tollwut usw. Gott sei Dank waren eure Hunde nicht im Garten.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ariane,
    die Bilder sind dir gut gelungen! ich kenne das auch, das Fuchs & Reh auch in der Stadt bis ans Haus kommen.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Gratuliere dir zu diesen Fotos! Einmalig schön! Gar so weit ist es von dir aber nicht zum Wald, oder? Meine Freundin Linda, wohnt am Rande Londons - in einer schönen Reihenhaussiedlung, sogar dort kommen Füchse zu Besuch! Herzlichen Gruß aus dem W/4

    AntwortenLöschen
  9. Das sind ja super Bilder. Besser wie von den Leuten, die die UFO´s spontan sehen :)
    Im Dorf von meinem Freund war neuelich auch einer zu Besuch und hat alle Hühner geholt. Schade. Aber in der Stadt trifft man sie ja nicht so oft.
    lg Kathy

    AntwortenLöschen
  10. Der Fuchs hat sich wohl schon eingelebt und scheut auch die Großstadt nicht,hoffentlich besucht er euch nicht öfters.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  11. Der Fuchs hat sich wohl schon eingelebt und scheut auch die Großstadt nicht,hoffentlich besucht er euch nicht öfters.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...