Donnerstag, 25. Juli 2013

Babydecke gehäkelt Nr. 5 . . .

... dieses Mal in dunkleren Farben. Ich persönlich bin ja mehr für Helleres, aber es wird sicher auch Liebhaber für diese Decke geben.

Das Muster vom Mittelteil findet ihr bei dekoretti . 

Babydecke gehäkelt

Den Mittelteil habe ich mit drei Restknäuel gehäkelt. Wahlweise von rechts oder links, dort wo der passende Faden gerade war.

Also keine abgeschnittenen Fäden, dadurch wenig zum Vernähen.

Jede Decke kommt in ein Entspannungsbad und trocknet liegend, in Form gezogen auf einem Handtuch. Diese Nacharbeit zahlt sich aus. Die Maschen sehen danach viel gleichmäßiger aus.

♧ ♧ ♧

Viel Spaß beim kreativ sein

♧ ♧ ♧

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. klasse geworden, liebe ariane. du häkelst ja fast im akkord. :-))).
    lieben gruß, petra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön!! Also ich finde sie gar nicht zu dunkel, der Mittelteil wirkt durch Hellblau und Weiß schön frisch und das Muster erinnert an Meereswellen :-). Hab einen schönen Tag!!

    AntwortenLöschen
  3. Ja Heiland nochmal . schon wieder so eine schöne Babydecke und erst noch schon Nr 5 . Ich bekomme nicht mal die eine hin. wunderschön auch diese. Glg Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Decke müsste man bei Dir sein Ariane, Na ja Entspannungsbad hoert sich doch Super an, hi hi. Bei dem warmen Wetter ist nass immer gut.
    Auch diese Decke ist wieder wunderschön geworden Ariane.
    Ein huebsches Muster.
    Wuensche Dir noch einen schönen Tag und Liebe Grüße von Maren.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ariane,
    ich bewundere Dich wie fleißig Du bist ... und schön sind sie alle. LG Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Ich staune über deine Geschwindigkeit beim Häkeln! Und wieder eine niedliche Decke fertig! Ist die etwas unterschiedlich breit durch die verschiedenen Materialien? Aber nach dem Entspannungsbad und ein bisschen in Form ziehen gibt sich das sicher!

    Wir haben heute wieder Musikprobe mit anschließendem Bratwurswtgrillen im Garten... Blöd nur, dass ich bei der Hitze da so einiges vorzubereiten habe... Da würde ich lieber drinnen sitzen und stricken!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, da täuschen dich deine Äuglein, meine Deckchenwaren alle im Entspannunsbad und sind schnurgerade. Sie liegen nur auf einer Holztreppe, daher sehen sie gebogen aus. "lach"
      LG
      Ariane

      Löschen
  7. Du meine Güte,deine Häkelnadel muss ja glühen:)Die Decke sieht wieder traumhaft aus,ganz tolle Farbaufteilung!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ariane,
    du bist sehr flink mit der Häkelnadel,
    wunderschön deine deckchen,
    wünsche dir weiter viel spaß beim nadeln
    liebe grüße
    evi

    AntwortenLöschen
  9. WOW...bist du bei dem warmen Wetter fleißig und eine Decke schöner als die andere.
    Mir ist es im Moment zum stricken oder häkeln einfach zu warm, obwohl hier so einiges angefangene liegt.

    Bussi Pitti

    AntwortenLöschen
  10. wie flott du doch bei diesem Wetter bist!! eine sehr schöne Decke hast du genadelt!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Huch Du häkelst ja scheinbar im Akkord. Schöne Decken sind das geworden.

    Bin jetzt bei dem Wetter auch aufs häkeln umgestiegen.

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  12. ...boah ariane, du bist ja in großproduktion gegangen wahnsinn klasse, eine schöner als die andere.

    lg, berfi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...