Samstag, 1. Februar 2014

Einfaches Häkeltuch mit Büschelmaschen . . .

... gehäkelt aus Zauberball frische Fische.

Verbraucht habe ich 330g.

Größe umgespannt 180cm in der Breite und 95cm in der Höhe.

Ich habe dieses Büschelmaschenmuster gewählt und dachte das wird eine einfache Häkelei.
War es aber nicht. Ich habe den Anfang 5-6 Mal wieder aufgemacht, bis ich die für mich geniale Anleitung gefunden hatte. Ich wollte dass das Tuch so ein wenig Hufeisenförmig in der Form wird.

Diese Zauberbälle sind interessant zu einem Häkeltuch zu verarbeiten, greifen sich auch toll an, aber durch die unterschiedliche Fadenstärke hätte ich mit meinen Zauberbällen keine Socken stricken können. Da waren Unterschiede dabei von Zwirnsfadenstärke bis Filzwollenstärke.



Begonnen habe ich mit einem Fadenring,
hier hinein 6 FM mit KM schließen.
4 WendeLM, 3 STB, 2 LM, 3 STB, 1 LM, 1 STB

Alle weitere Reihen: die Büschel mit 4 STB

Mittelstück: in die 2 LM der Vorreihe -->
4 STB, 2 LM, 4 STB

Anfang der Reihe: 4LM, 3STB, 1LM, 4 STB, 1 LM........
Ende der Reihe: .....4 STB, 1 LM, 3 STB, 1 LM, 1 STB.

     






                      Rückansicht









Mittelstück


Oberer Abschlussrand:
1. R. FM
2. R. 1 STB, 1 KM.........

Die letzten 10cm habe ich die Büschel mit 5 STB. gehäkelt







So unterschiedlich war das Garn: von ganz dünn bis ganz dick u.s.w. durchgehend.








Nachtrag: Knoten hatte ich in 3 Knäuel nur einen und bei mir war der dünne Faden auch immer so fest, dass man ihn mit der Hand nicht abreißen konnte. Also konnte ich durchgehend weiterhäkeln.
Wenn ein Büschel nur aus dünnem Garn bestand, dann habe ich halt ein Stb. mehr gemacht.



Jetzt ist wieder ein Ufo von 2013 fertig, wundervolle Farben, sehr guter Griff alles in allem bin ich sehr zufrieden.

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. BOAHHHHH, sorry - aber wie geil ist das denn??? Diese Farben leuchten ja fantastisch! Einfach genial dieses Tuch! Und die Büste macht sich auch hervorragend - sieht toll aus, wenn man Tücher und dgl. so schön präsentieren kann! ...muss mal Ausschau nach einem Schnäppchen machen ;)
    Mein Zauberball als SoWo sah Gott sei Dank nicht so aus. Die Unterschiede waren da bei weitem nicht so krass - jetzt weiß ich, was du meintest! Da dürfte es wohl gewaltige Unterschiede zwischen SoWo und Lace-Garn geben!
    Liebste Grüße und noch ein schönes Wochenende!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Farbenpracht .... und das in diesen "dunklen" Tagen ... schön - aber die Fadenunterschiede sind schon gewaltig ... DIE Socken hätte ich da gerne gesehen ... aber Spaß beiseite .. .an diesem Tuch kannst Du Dich wirklich erfreuen.
    Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Frisch und fröhlich ist das Häkeltuch geworden, liebe Ariane - auch wenn der Weg zum fertigen Tuch wohl etwas mühevoll durch die Wolle war. Gute Laune ist mir diesen bunten Farben jedenfalls vorprogrammiert♥

    Schönes Wochenende wünscht Mia

    AntwortenLöschen
  4. hallo Ariane,
    dein Tuch ist wunderschön geworden. Die Erfahrung mit dick und dünn habe ich genauso auch schon gemacht, bei der Sockenwolle. Find ich eigentlich sehr schade.
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Huhu liebe Ariane,

    dieses Tuch sieht einfach fantastisch Mir gefallen zwar die wunderschönen Zauberball-Farben, aber ich hatte da auch schon diverse Erfahrungen mit diesem dick-dünn, gar manchmal so dünn, dass der Faden quasi auseinanderfiel. Waren auch Knoten drin und der Farbverlauf war hin. Deshalb nehm ich die nicht mehr. Ist eigentlich sehr schade!

    Trotzdem ist das ein sehr gelungenes Tuch!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön ist dein Tuch geworden......wirklich tolle Farben ♥
    Ich hasse es wenn das Garn so ungleichmässig ist...wahrscheinlich hätte ich es in die nächste Ecke geworfen :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Einfach SPITZE !!!!

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine Farbenpracht, wunderschön!! Ein durch und durch gelungenes Tuch.
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön ist dein Tuch geworden,jetzt kannst dich einhüllen und kuscheln.
    Frische Fische ist immer eine sehr schöne Farbe die liebe ich.
    GLG Hannelore

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ariane.

    Ein wunderschönes Tuch ist das geworden.
    Ja, das mit den dünnen und dicken Faden ist schwierig zu stricken.
    Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht
    Aber dieses Tuch wird Dich garantiert schön wärmen .
    Die Farben sind ein Traum.

    Wuensche Dir ein schönes Wochenende und
    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  11. Diese Farben sind für meine von "weiß" geplagten Augen, eine Wohltat! Ist Dir wirklich gelungen.

    Liebe Grüße aus dem tiefverschneiten Kärnten
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. erstaunlich wie unterschiedlich dick diese Wolle doch ist, ich verarbeite auch gerade einen Zauberball & der Faden ist gleichmäßig dünn - zum Glück
    das Tuch ist dir wunderbar gelungen, die Farben sind ein toller Blickfang!!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Wow! das ist aber superschön geworden, so schön frühlingshaft,
    toll gemacht,
    wünsche dir einen schönen sonntag
    lg evi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ariane!

    Dein Tuch ist ja ein wirklich wunderschöner Hingucker geworden! Sieht gaaaaaaaanz toll aus!

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. ariane einfach von der farbwahl und umsetzung ein TRAUM!!!

    lg, berfi

    AntwortenLöschen
  16. Das hast du toll gemacht. Für mich persönlich wäre es zu bunt, aber jedem das Seine!

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Ariane,
    bei diesem farbenfrohen Häkeltuch kann der Frühling ja bald kommen. Ein sehr schönes Tuch.
    Liebe Grüße
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Ariane,.
    ich habe mir im letzten jahr so ein Häkeltuch mit den Büschelmaschen aus Resten von Sockenwolle gearbeitet. Das nutze ich oft an Sommerabenden auf der Terasse oder nur mal so immer wieder gern. Wenn die Fadenstärke aber auch so arg variiert, finde ich das sehr unangenehm und wirklich schwer zu verarbeiten. Schön ist dein Tuch aber geworden, ganz schöne Farben. da wirst du das kommende Jahr Freude daran haben.
    Liebe Grüße von Pia-Marie

    AntwortenLöschen
  19. Ein tolles buntes Tuch! Du bist wieder einmal total "in" mit diesen bunten Farben,
    Senorita bonita Ariana!
    Ich war zwar noch nie in Mexico oder Südamerika, trotzdem musste ich
    bei diesen Farben daran denken :
    Sommer, Sonne, Strand, Kakteen, blauer Himmel, Meer...
    Wünsche dir, dass dich dein "Gaucho" an einem lauen Sommerabend
    bei schöner Musik mit einem Tequila sunrise verwöhnt...
    So bekommt der "Urlaub im Garten" ein besonderes Flair!
    Alles Liebe und 1000 Grüße aus dem "Gott sei Dank" kühlem Waldviertel!
    PS.:
    Kann mir gut vorstellen, wie schwierig es war diese unterschiedliche Wolle gleichmäßig zu verarbeiten. Ich hätte wie Petra (stellaluma) reagiert :o)

    AntwortenLöschen
  20. Ein wahrlich "zauberhaftes" Tuch!! ♥ Von der unterschiedlichen Fadenstärke innerhalb eines Knäuels liest man ja bei den Zauberbällen leider immer wieder, überall im Netz und das seit Jahren. Wenn das ein Fehler wäre, müßten sie das doch längst in der Produktion berichtigt haben (sollte man zumindest meinen...). Vielleicht ist es ja so gewollt? Jedenfalls haben mich all die negativen Berichte bisher davon abgehalten, Zauberbälle zu kaufen, auch wenn sie noch so schön aussehen. Aber Dein traumhaftes Tuch läßt einen ja wirklich fast schwach werden ♥
    Liebe Grüße, Nata

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...