Sonntag, 20. Juli 2014

Es ist schon verrückt . . .

... bei dieser Hitze Wollsocken zu fotografieren, aber ihr wißt ja " Der nächste Winter u.s.w......"

Vor einiger Zeit hat mir die liebe Nicole einige Wollstränge gefärbt. So auch diesen. Mein Wunsch war "ganz kleine bunte Tupfen".

Das Ergebnis haben wir beide nicht so berauschend gefunden, noch dazu war die Rohwolle sehr gelblich.

Aber ... in Verbindung mit einem braun/grünen Rest und mit der Ringelsockenmethode von Strumpfbina sind da ganz tolle Socken draus geworden. Die Tupfen sind genau so heraus gekommen wie ich mir das vorgestellt habe also "Ende gut ..."




✤ ✤ ✤
Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Ich geb dir zu 100 Prozent Recht: DU kannst wirklich aus allem was Hübsches zaubern - selbst wenn man meint (ich meinte), das hab ich dir wohl vermurkst... Hut ab, meine Liebe! Ich bin begeistert!!! ♥
    Knuddelgrüße Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Diese Ringelsocken gefallen mir sehr gut. Habe schon manchmal gesehen, dass einfarbige Zwischenringen starke Wilderung schön strukturieren.
    Bei dir passt das sehr gut zusammen finde ich und ist ausgewogen lebendig!

    Ich schaue übrigens gleich mal zu deinen Wachstuch posts. Ist schade, dass es zu dir nicht geht, mit dem Wachstuchpaket.

    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  3. Das Problem hast du wunderbar gelöst,die Socken sehen super aus.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. ich finde sie toll. ohne den streifen wären sie sicher etwas langweilig geworden. ich hab auch ein paar socken gerade fertiggestellt :-))), mag momentan nur nicht fotografieren.
    alles liebe, petra

    AntwortenLöschen
  5. Das sind richtig tolle Ringelsocken geworden Ariane.
    Könnte ich mir glatt mopsen , so schön sind Sie :-) .
    Sie gefallen mir Supergut.

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  6. Traumhaft schöne Socken und das bei der Hitze ... gut umgesetzt mit Wolle, die nicht auf Anhieb gefällt (aber wir werfen nix weg .... nein, gar nix ... aus allem kann was gemacht werden.) Bin schon gespannt auf Dein nächstes Projekt!
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ariane,
    so schöne Ringelsocken hast du gestrickt. Das Tupfengarn sieht überhaupt nicht "vermurkst" aus, finde ich. Die Ferse gefällt mir besonders.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin begeistert, liebe Ariane! Du schaffst es immer wieder, die schönsten Werke zu zaubern, auch aus Materisal, dass sich als etwas schwierig zeigt! Klasse!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  9. die Socken sehn wieder fantastisch aus!!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Die schauen ja toll aus! Gute Idee, die Garne zu mischen. Obwohl mir die Tupfenwolle auch so schon sehr gut gefällt! Hihi, ich hätte fast Topfenwolle geschrieben, das wär ja was :o).
    LG Nata

    AntwortenLöschen
  11. So schöne fröhliche Socken aus Du da genadelt, liebe Ariane. Die Tupfenwolle gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße von Lissy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...