Montag, 17. November 2014

Und schon wieder eine Frühchendecke . . .

. . . dieses Mal wieder nach der Anleitung meiner Internetfreundin Ivana.

Dieses Diagonalmuster in der richtigen Breite würde sich auch gut bei einem Schal oder Loop machen. Das werde ich sicher auch einmal probieren.

Wolle ist Regina Softy. Die dunkelblauen Streifen hab ich eingesetzt, die waren nicht im Farbverlauf.




♥ ♥ ♥
Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Ich kenne auch eine Ivana, aber die wohnt hier in FG und stammt aus Tschechien.....aber das Muster ist ja super, eine tolle Idee.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Die Regia Softy ist doch immer wieder herrlich! Schade, dass die nimmer hergestellt wird...Gut, dass ich mir die gebunkert hab *grins*.

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. So eine wunderschöne Kuscheldecke hast Du da genadelt, liebe Ariane. Die Blau-Weißtöne gefallen mit sehr gut und wirken toll in dieser diagonalen Stricktechnik.

    Liebe Grüße, Lissy

    AntwortenLöschen
  4. ...das dir die Reste nicht ausgehen?...ein "Fass ohne Boden"? Lach - na die Kinderleins wird´s sicher freuen. Von daher könntest du wiederum nicht genug häkeln und/oder stricken, was? Toll gemacht, liebe Ariane!
    GLG Nicole, die momentan ein wenig viel um die Ohren (im Kopf) hat und deshalb ein wenig länger zum kommentieren braucht...schäm mich...

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön. diese Decke sieht schon allein vom Foto weich und schmusig an.
    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ariane.

    Eine sehr schöne kuschelige Decke hast Du wieder genadelt, toll.
    Aus der Softy habe ich gerade Babysocken gestrickt, so schön weich.

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...