Samstag, 13. Dezember 2014

Einen Minischal aus 50g Wolle . . .

. . . zaubern und das kam so:

Vor einiger Zeit habe ich im club2 bei nadelspiel.com bei einem Wollknäuelwichteln mitgemacht. Ich bekam von meiner Wichtelmum Ina ein wunderschönes Knäuel Alta Moda Cashmere aus edler extrafeiner Merinowolle, aber so ein Knäuel hat 50g. Die Aufgabe war etwas Schönes daraus zu zaubern. Und das ist mir dazu eingefallen:

Ein Minischal, gestrickt mit Nadel Nr.6, das Muster ist ganz einfach:
Randmaschen re, dann 3M re verschränkt zusammen und da wieder 3 Maschen heraus stricken ...
Rückseite falsche linke Maschen, alle durchgehend.

Das Ganze rollt sich, aber gerade das sieht nett aus.

Dann habe ich 2 große Knöpfe mit einem längeren Hals dazwischen verbunden und fertig. Dieses Knopfduo kann man an jeder beliebigen Stelle durch die lockeren Maschen ziehen.






❅ ❅ ❅


Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Hallo Ariane,
    die Aufgabe ist dir gut gelungen. 50g zu verarbeiten ist ja nicht einfach. Die Farbe hätte mir auch gefallen....bin ein Grünfan.
    Liebe Grüße nach Wien und einen schönen dritten Advent,
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ariane
    sehr nette Idee, wunderschön
    einen schönen 3. Advent

    LG Evi

    AntwortenLöschen
  3. Oh Ariane, aus 50 g , so etwas schönes zu zaubern , Grandios.
    Der Minischal gefällt mir Supergut.
    Ich Wuensche Dir und deiner Familie , einen schönen 3. Advent.

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  4. Der schaut ja niedlich aus! Schönes Muster und hübsche Farbe, paßt perfekt auf die Jacke :-). Einen gemütlichen Adventssonntag wünscht Dir Nata

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ariane,

    was aus so wenig Wolle tolles entstehen kann .. super.
    Habe aber ein Problem mit der Beschreibung "falsche linke Maschen".
    Was genau ist damit gemeint?

    Liebe Grüße und ein "Frohes neues Jahr" schickt
    Conny

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...