Mittwoch, 14. Januar 2015

Einen Loop gehäkelt mit Anleitung . . .

. . . habe ich für den Häkelclub bei handarbeitsfrau.de für den Adventskalender 2014 geschrieben.

Und diese Anleitung gebe ich jetzt auch für euch meine lieben Bloglerserinnen und Leser frei.


Ich habe für diesen Loop Steinbach Wolle „Eroica“ in  grau, rot, grün verwendet, insgesamt 90g.
Diese Wolle hat auf 50g, 115m Lauflänge und wird laut Banderole mit einer 3,5mm Nadel verarbeitet. Ich habe aber eine 5mm Häkelnadel verwendet und außerdem sehr locker gehäkelt, damit der Loop schön weich wird.

Mein Loop ist 60cm lang (doppelt gelegt) und 13cm breit. Ich habe es gerne halsnah und schön warm. 


 Die beiden Loops, einmal in Lilatönen und einmal in grün/gelb Tönen sind von meiner lieben Internetfreundin Rochsane aus dem Häkelclub bei handarbeitsfrau.de. Sie war so lieb und hat gleich meine Anleitung testgehäkelt. ⬇︎




Ich habe mit 156 Luftmaschen begonnen. Diese Zahl ist jederzeit erweiterbar, die Gesamtzahl muss aber durch drei teilbar sein.

LM = Luftmasche
FM = Feste Masche
Stb. = Stäbchen
Muschel = 3 Stb. in ein Stb. der Vorreihe Rd. = Runde


Anleitung:

Wir beginnen mit einer LM-Kette + 1 Reihe FM in grau oder... und das habe ich gemacht
mit einem Anschlag feste Maschen ohne Luftmaschen,das sieht etwas eleganter aus und ist dehnbarer.
Ein Video gibt es hier --> http://www.garnstudio.com/lang/de/video.php?id=244


Jetzt kommt eine Runde Stb. in grau bitte nachzählen, die Anzahl muss durch drei teilbar sein. Mit einer KM zur Runde schließen. Ich mache das erst bei den Stb., da verdreht es sich nicht so leicht. Der Anfang der LM Kette wird mit dem Anfangsfaden beim Vernähen geschlossen.

In die nächste Runde kommen Muscheln in rot. D.h. 3 Stb. in ein Stb. der Vorreihe, dann zwei Stb.
auslassen und dann wieder eine Muschel......... am Ende der Runde sollte sich das genau ausgehen.

In die nächste Runde wieder Muscheln in rot. Genau übereinander.

Dann wieder eine Runde Stb.in grau,

Dann 2 Rd. Muscheln in grün

Dann wieder eine Runde Stb.in grau,

Dann 2 Rd. Muscheln in rot

Dann eine Rd. Stb. in grau + eine Rd. FM in grau.

Alle Rd. werden mit KM geschlossen und die neuen Runden mit zwei Steige-LM begonnen. Die Breite des Loops ist auch nach Wunsch erweiterbar.

Alle Fäden unsichtbar vernähen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen

Das © für diese Anleitung liegt bei strick-blume.blogspot.co.at
Diese Anleitung darf privat jederzeit nachgearbeitet werden und in geringer Stückzahl für Charity-Projekte auch verkauft werden. 
Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. danke für die anleitung. sieht toll ausder loop.lg

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ariane, ich kann immer wieder nur staunen, wie produktiv du bist! Der Loop passt super zu der Jacke! Ich hab heute einen Möbius mit der Zauberschlinge angefangen zu stricken... Mal sehen, was dabei rauskommt. LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. danke für die tolle anleitung. es ist so schön, dass es noch menschen gibt, die mit anderen teilen.
    lieben gruß, petra

    AntwortenLöschen
  4. und ich habe den lilanen als adventskalendergeschenk bekommen.

    danke euch beiden.

    gruss
    mamje

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ariane,
    die Loop´s sehen alle toll aus. Vielen Dank für die Anleitung.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ariane
    wunderschön deine Loop`s
    Liebe Grüße
    Evi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ariane,
    das ist ja ein schöner Post! Mir hat es viel Spaß gemacht, Deine Loops zu häkeln und es werden sicher noch einige nach dieser tollen Anleitung folgen!
    Einen schönen Tag und liebe Grüße,
    Rochsane

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ariane.

    Sehr schöne Loops hast Du gehäkelt.
    Mit tollen Farbvarianten.
    Das Muster passt wunderbar zum Loop und Farben.

    Liebe Grüße aus dem stürmischen Norden von
    Maren

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ich sehe gerade, ich hab noch gar nicht kommentiert hier. Muß ich wohl vor lauter Begeisterung vergessen haben :o). Mir gefällt dieser Loop nämlich supergut! ♥ Eins der Dinge, wo man sofort weiß, daß es auf die Nadel muß! Gesehen -getan, sozusagen. Gestern abend wurde mein Loop nach Deiner Anleitung dann fertig, muß nur noch Fäden vernähen und ihn irgendwie glätten weil sich die Ränder ein wenig einrollen. Bin begeistert, das Häkeln hat viel Spaß gemacht und tragen wird er sich sicher auch prima. Zeige ihn natürlich auch noch auf meinem Blog wenn es soweit ist. Vielen Dank für die schöne Anleitung, liebe Ariane! LG Nata

    AntwortenLöschen
  10. Fleißig!!! Das wärmende Trio ist sehr schön geworden, die Farbkombinationen hast Du toll gewählt, liebe Ariane ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...