Freitag, 6. Februar 2015

Babydecke "Tiefgestochen" . . .

. . . Anleitung auch für Anfänger geeignet.

Auch diese Decke geht an eine Charity-Aktion bei Handarbeitsfrau.de

Hier kann man sehr gut Restwolle verwenden. Wenn ich unterschiedliche Wollstärken verarbeite dann gleiche ich das gleich beim Häkeln aus in dem ich die Fingerfadenspannung (Faden1, 2 od. 3x um den Finger) unterschiedlich einstelle.







Ein schönes Wochenende wünscht euch Ariane

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Liebe Ariane
    sehr schön deine Decken,
    wünsche dir ein erholsames Wochenende
    LG Evi

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Muster, tolle Farben...:-))))
    Schönes Wochenende,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön in der Farbgestaltung.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ariane,
    durch die tiefer gestochene Maschen gibt das einen tollen Effekt. Klasse.
    Ein schönes Wochenende und viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    eine schöne Decke ist das geworden, super.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    schön ist Deine Decke geworden, klasse.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  7. Hübsche decke. Wer bekommt sie? Ein Eneklkind von dir?
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  8. Schön ist die Decke geworden, wie immer.
    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ariane,

    und schon wieder eine so schöne und fröhliche Decke! Da wird sich der Empfänger sicher freuen!

    LG und schönes WE!
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ariane.

    Eine sehr huebsche bunte Babydecke hast Du wieder genadelt, toll.

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ariane,
    toller Effekt - schöne Decke - und ein strahlender Beschenkter (ganz sicher sogar!!)
    LG Manuela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...